Musterschreiben ankündigung modernisierung heizung

Musterschreiben ankündigung modernisierung heizung

Um für eine Kofinanzierung in Frage zu kommen, Zweck des Projekts ist die Modernisierung und/oder der Bau von Wärmequellen im Rahmen des kommunalen Heiznetzes, insbesondere: [5] Geschätzte CO2-Emissionseinsparungen auf der Grundlage von Emissionsfaktoren bestehender, zu ersetzender/modernisierter Quellen von ca.: 1 tCO2/MWh für Fernwärme (Leistung 3.3) Die Verringerung der so genannten “niedrigen Emissionen” soll durch die Unterstützung des Prozesses der Modernisierung von kommunalen Heizsystemen erreicht werden, einschließlich, in Fällen, in denen dies möglich ist, durch die Ersetzung der stromabhängigen Energiequellen. Die Projekte sollen zur Verringerung der Nutzung nicht erneuerbarer Primärenergie, zur Verringerung der CO2-Emissionen und zur Verringerung der Schadstoffemissionen in die Atmosphäre sowie zur Stärkung des sozialen Bewusstseins für Energieeffizienz beitragen. Der Minister für Klima als Betreiber des Programms “Umwelt, Energie und Klimawandel” kündigt eine Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen für die Kofinanzierung von Projekten an, die auf den “Bau/Modernisierung von kommunalen Heizsystemen und die Beseitigung einzelner Wärmequellen” abzielen, der aus dem Finanzmechanismus des Europäischen Wirtschaftsraums 014-2021 mit einem Betrag von 37.988.705 EUR, d. h. 163.955.451,451,90 EUR, finanziert werden soll. Das Fernwärmenetz (DH) von Banja Luka, das zweitgrößte in Bosnien und Herzegowina, ist auf hochpreisiges Rohöl angewiesen und erleidet erhebliche Energieverluste bei der Übertragung und Endnutzung. Dies verursacht erhebliche Kosten für die Stadt und das Fernwärmeunternehmen und unnötige Treibhausgasemissionen. Die in der Heizungsanlage verwendeten Kessel sind im Durchschnitt 35 Jahre alt und verlieren bis zu 60 % der erzeugten Wärme, während schlechte Isolierung bedeutet, dass bis zu 40 % der zugeführten Wärme in den Gebäuden des Bezirks verloren gehen. Das CTCN führte zusammen mit dem Partnerprogramm der Vereinten Nationen eine stadtweite Analyse durch, um den Zustand des Fernwärmenetzes und die Energieeffizienz, die Gebäudeeffizienz, die Angemessenheit der aktuellen Wärmeerzeugungsquellen und die finanzielle Situation einschließlich der aktuellen Tarifniveaus und Kundenanschlüsse zu bewerten. In der Bewertung wurden Maßnahmen zur Schaffung eines ökologisch, technisch und finanziell nachhaltigen Fernwärmenetzes empfohlen. mit Schwerpunkt: Hauptziel der Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen [2], die die Kofinanzierung von Projekten im Programmbereich erneuerbare Energien, Energieeffizienz, Energiesicherheit, Verbesserung der Energieeffizienz kommunaler Heizsysteme zur Erreichung des Status einer effektiven Heizungsanlage [3] und zur Verringerung der so genannten “niedrigen Emissionen” durch die Unterstützung des Modernisierungsprozesses von Heizsystemen durch Maßnahmen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf den Austausch von Wärmequellen und die Beseitigung einzelner Wärmequellen, fördern soll.

Anträge für den Aufruf “Bau/Modernisierung kommunaler Heizungsanlagen und Beseitigung einzelner Wärmequellen” können nicht für die Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen “Entwicklung einer hocheffizienten industriellen und professionellen Kraft-Wärme-Kopplung” eingereicht werden.